Zu den angekündigten Preiserhöhungen der Energiekonzerne erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Lutz Lienenkämper:

"Nur durch echten Wettbewerb auf dem Strommarkt können die Verbraucherinnen und Verbraucher vor weiteren Preiserhöhungen geschützt werden. Ein Anbieterwechsel kann ein wichtiger erster Schritt dazu sein. Gleichzeitig brauchen wir neue Wettbewerber im Strommarkt. Entgegen den Behauptungen der SPD stehen wir dabei zu den Investitionsplänen von Stadtwerken, die ausdrücklich mit der Gemeindeordnung in Einklang stehen. Energieversorgung bleibt auch in Zukunft zulässige Daseinsvorsorge. Auch die Regulierung von Durchleitungsentgelten wird vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung immer wichtiger. Es ist dringend notwendig, dass die Landeskartellbehörde ihrer Aufgabe nachkommt und bei erkennbarem Preismissbrauch die notwendigen Maßnahmen einleitet. Gleichzeitig sollten die Verbraucherinnen und Verbraucher alle technischen Möglichkeiten zur Energieeinsparung nutzen."


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
19
20
21
24
26
27
28
30

FOLGEN SIE UNS AUF

Lust auf eine Partie Golf mit Ihrer MIT NRW?

Titelbild

Der neue Mitgliedschaftsantrag 2019 ist da!

Mitgliedsantrag 2019 Titelseite

22. Mittelstandstagstag der MIT NRW im Phantasialand/Quantum

Titelseite Einladung Landesdelegiertenversammlung page 001

"NRW geht schneller" - Beschluss des 21. Mittelstandstages der MIT NRW

Hangar luftseitig

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017