Landesparteitag der CDU: Mittelstand gut eingebunden

Erstellt: Dienstag, 12. Juni 2018 09:08

 

Mit insgesamt zwei Stellvertretenden Landesvorsitzenden, dem Landesschatzmeister und 18 weiteren Mitgliedern im Vorstand ist die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU erneut im Landesvorstand der Partei gut vertreten. Neben der Ministerin Ina Scharrenbach (Bild) und dem Staatssekretär Jan Heinisch schlug die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Nordrhein-Westfalen auch Steffen Kanitz zur Wiederwahl als Schatzmeister des größten CDU-Landesverbandes vor. Alle drei Präsidiumskandidaten der MIT wurden beim Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Bielefeld deutlich gewählt. Außerdem stellt die MIT zukünftig mit Heinrich Frieling MdL den Mitgliederbeauftragten der CDU.

Weitere 18 Mitglieder der MIT NRW wurden in den Landesvorstand gewählt. Vor allem die direkten MIT-Vorschläge Dr. Josef Gochermann, Dr. Matthias Heider MdB, Dr. Markus Pieper MdEP, Christian Möbius und Hendrik Schmitz setzten sich mit guten Ergebnissen durch.

Insgesamt gehören 22 der 39 Vorstandsmitglieder (knapp 57%) der CDU Nordrhein-Westfalen der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung an und vertreten damit die Interessen der Selbständigen, Freiberufler und Unternehmer mit starker Stimme in der Politik.

Foto: CDU/Rochlitzer